Expertisen

Projekte


Agiles Projektmanagement SCRUM in der Gesundheitswirtschaft?

Als Personal- und Unternehmensberatung beschäftigen wir uns regelmäßig mit Managementmethoden. Zum einen nutzen wir solche Methoden für unsere eigene Arbeit, zum anderen teilen wir unsere Erfahrung gerne mit unseren Mandanten. 

Scrum (englisch für „[das] Gedränge] ist eine dieser Methoden, die wir erprobt haben. Ursprünglich stammt Scrum aus dem Projektmanagement agiler Softwareentwicklung und folgt dem Ansatz des Lean Development. Zunehmen findet Scrum auch im Projektmanagement anderer Branchen seine Anwendung.

Der wesentliche Unterschied zu anderen Methoden des Projektmanagement: Mit Scrum werden Projekte nicht zu Projektbeginn von A bis Z durchgeplant, da es aufgrund von sich ständig ändernden internen und externen Faktoren ohnehin unmöglich ist, einen verlässlichen Plan zum Projektstart aufzustellen. Nach Scrum wird ein Projekt in mehrere iterative, inkrementelle Prozesse aufgeteilt, sogenannte Sprints. Das Ergebnis eines solchen Sprints fließt in den jeweils folgenden Sprint ein und leistet so über den Projektverlauf einen Beitrag zum Gesamtergebnis. Fehlentwicklungen, die das Endergebnis in Frage stellen, werden so verhindert, Ressourcen werden nicht verschwendet. Und auch der Projektprozess an sich wird kontinuierlich verbessert.

Vorteile

Neben der agilen, effizienten und effektiven Gestaltung von Projekten wirkt Scrum auch motivierend auf die beteiligten Personen. Denn: Scrum ist das Gegenstück zur klassischen Top-down-Organisation. 

Ein Scrum-Team besteht aus drei Rollen: Product Owner, Srum Master und Development Team. 

  • Der Product Owner ist der Gesamtprojektleiter. Er priorisiert Aufgaben und weiß, was für den Projektabschluss benötigt wird.
  • Der sogenannte Scrum Master, ein Mitarbeiter oder externer Berater mit Scrum-Know-how, stellt sicher, dass die Scrum-Methode angewendet wird. 
  • Alle für die Projektumsetzung benötigten Kompetenzen sollten im Development Team vertreten sein. Im Development Team haben alle die gleiche Stellung, Hierarchien gibt es nicht. 

Scrum lässt ausreichend Spielraum für eigenverantwortliches Handeln und schafft Transparenz. Dies wiederum erhöht die Ergebniszufriedenheit der Beteiligten und die Akzeptanz der Projektergebnisse.

Ende 2017 haben wir eine Befragung unter 200 Geschäftsführern von Krankenhäusern und Fachkliniken in Deutschland durchgeführt. Aktuell werten wir die Ergebnisse im Detail aus und veröffentlichen sie hier in den nächsten Monaten.

Sie wollen Scrum als Methode in Ihrem Haus nutzen oder von unseren Erfahrungen profitieren? Sie sind an den detaillierten Studienergebnissen interessiert oder wünschen eine Präsentation der Ergebnisse? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme

040 . 39 99 37 – 24 Finden Sie uns auf XING
kontakt@hamburgconsultants.deFolgen Sie uns auf LinkedIn
Mönckebergstraße 22
20095 Hamburg
Google Map

Google MapsHiermit akzeptiere ich die von mir zur Kenntnis genommene Datenschutzerklärung über Google Maps um die interaktive Karte anzusehen. Mit Ihrer Einwilligung verarbeiten wir Ihre Daten gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. A DSGVO.